Erzieherin oder Erzieher werden: Info-Abend an der Freien Dualen Fachschule für Pädagogik in Stuttgart&Karlsruhe

Über die dreijährige Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin oder zum staatlich anerkannten Erzieher informiert am Mittwoch, 26. März 2014, ab 18.00 Uhr, eine Info-Veranstaltung an der Freien Dualen Fachschule für Pädagogik (FDFP) in der Emmy-Noether-Straße 10 in Karlsruhe. Eine innovative Pädagogik, regelmäßige Praxisphasen in einer Kita sowie ein Ausbildungsgehalt von Beginn an zeichnen das Konzept der Schule aus. (www.freiedualefachschule.de)


Wer zusammen mit Kindern die Welt entdecken möchte, wer neugierig ist, zu erfahren wie Menschen lernen und ihre Persönlichkeit entwickeln, für die oder den könnte der Beruf der Erzieherin bzw. des Erziehers die richtige Wahl sein. Die Freie Duale Fachschule bietet eine praxisintegrierte und bezahlte Ausbildung an. Das bedeutet: Theorie- und Praxisphasen wechseln sich in einem dreimonatigen Rhythmus ab. So können die Fachschülerinnen und Fachschüler das Gelernte im Kinderhausalltag erproben und umgekehrt Praxiserfahrungen in der Fachschule theoretisch fundieren. Die Fachschülerinnen und Fachschüler erhalten ein Ausbildungsgehalt zwischen 700 und ca. 800 Euro im Monat je nach Ausbildungsjahr. Personen, die bereits über eine anderweitige Ausbildung sowie Berufserfahrung verfügen, können bis zu 1.200 Euro im Monat bekommen. 
Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter unterstützen einen in vielerlei Hinsicht selbst gesteuerten Lernprozess. Das sogenannte Blended-Learning-Konzept der Fachschule verbindet Blockseminare, Selbststudium, E-Learning und Lernen in Projektgruppen. Reflexion und Feedback sowohl in den Lerngruppen als auch in den Praxisphasen unterstützen die Kompetenzentwicklung.
Wer mehr erfahren möchte, kann sich am Mittwoch, 26. März, von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr bei einem Info-Abend an der Freien Dualen Fachschule für Pädagogik in Karlsruhe (Emmy-Noether-Straße 10, 76131 Karlsruhe) informieren. Fachschulleiterin Eva Lang und die Dozentin Nadja Karimi berichten über den spannenden und zukunftsträchtigen Beruf der Erzieherin bzw. des Erziehers sowie über den Ausbildungsweg.